Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Samstag 4. August 2018, 08:42 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Montag 23. Mai 2016, 03:46
Beiträge: 4
Sehr geehrte Stahlwerksfamilie,

ich möchte was los werden.
Ich wahr vor ein paar Jahren bei Euch und hatte immer tolle Sessions gehabt.
Der Besuch ist imer zu stande gekommen, da es sehr gute und perverse Dominas sich auf der HP vorgestellt haben.
Ich habe in letzter Zeit beobachtet, das es leider nicht mehr so ist. Mit der Ausnahme Lady Ramona.
Mit ihr hatte ich auch die letzte Erziehung bei Euch genossen.
Die Qualität der Mädchen ging meiner Meinung zurück, als Lady Lisa und Angelique nicht mehr da ist. Ich meine, dass Lisa noch im Hintergrung arbeitet.
Letzendlich wollte ich mal eine Session mit Lady Tanja machen, sie war eine echt heiße Braut.
Aber leider ist sie nicht mehr im Stahlwerk.
Viele der neuen Damen kann ich schwer einschätzen, zumal viele switchen und ich als devoter Sklave immer auf der Suche nach einer perversen strengen Domina bin und ob sich ein Besuch in einen Studio lohnt hängt natürlich auch davon ab, welche Damen sich auf der Homepage vorstellen.
Zumal, das Studio mit den Räumlichkeiten ist eine wucht und würde jeden devoten Sklaven erfreuen.
Aber wenn das "Inventar" die Damen nicht sich so dominant darstellen, glaube ich werde ich leider in naher Zukunft nicht Euch besuchen, zumal Lady Carolin eine Herzens guter Mensch ist, die ich bei den besuchen als Gast kennen gelernt habe.
Auch weiß ich, dass die Damen natürlich freiwillig Männer erziehen wollen müssen und es für Carolin schwer ist, wenn sich sehr dominante Damen nicht bewerben, das sie mit den Damnen die dort arbeiten leben muss. Und ich denke, das tut Sie gut, denn es gibt auch eine menge Männer, die den etwas softerin Bereich des BDSM lieben und do bestimmt auch weiterhin das Studio besuchen.
Ich frage mal Euch, empfindet Ihr auch so, oder ist meine Wahrnehmung völlig falsch.
Ich hoffe mal Antworten zu lesen.

Gummisau aus Osnabrück "Devomat"


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Samstag 4. August 2018, 17:11 
Offline
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Mai 2014, 06:39
Beiträge: 74
Hallo Devomat,

ich kann deine Ansicht nur bedingt teilen.
Das es eine höhere Fluktuation gab in der Vergangenheit ist sicherlich nicht schön, aber eben nicht zu verhindern. Das die Qualität abgenommen hat würde ich nicht sagen. Carolin ist da sehr genau in Ihren Vorstellung wer Stahlwerkerin werden kann und wer nicht.
Meiner Meinung nach ist das Niveau konstant hoch im Stahlwerk. Deshalb schätzen wir es ja.
Dass du die neuen Lady's als nicht so Dominat empfindest machst du an den Bilder fest?
Ich finde es relativ schwierig anhand eines Bildes zu sagen wie eine Lady in der Session ist. Meiner Erfahrung nach ergibt es sich erst in Live. Außerdem entwickelt sich auch eine Beziehung mit der entsprechende Lady. Anhand der Bilder und der Setcard kann man meiner Meinung nach nur Grob Abschätzen ob es passen könnte. Vieles ist auch eine Sache der Absprache im Vorgespräch. Wie es dann in der Session abläuft ist auch abhängig von vielen Faktoren. Nicht zu letzt ist auch jeder Mensch anders in seinen Empfindungen und empfindet Dominanz auch anders.
Somit kann ich dir nicht wirklich recht geben, aber jeder hat seine eigenen Ansichten und Empfindungen.
Du wirst es am Ende nur herausfinden, wenn du dich auf eine Lady einläßt und mit ihr besprichst was deine Wünsche sind. Entweder es passt dann zusammen oder es passt nicht. Das ist ganz normal. Deshalb würd ich aber nicht sagen, dass es insgesamt weniger Dominante oder gute Dominas im Stahlwerk gibt als früher. Miss Lisa und Miss Ramona würd ich z.B. auch nicht vergleichen. Jede ist Eigen und hat etwas besonderes, so wie jede Lady im Stahlwerk.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. August 2018, 11:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Mai 2014, 10:05
Beiträge: 1042
Die einzigsten 3 Dominas in 10 Jahren Stahlwerk waren Miss Darkside, Miss Tina Li und Miss Ramona. Einen schönen Sonntag noch und ich kann dem VFL Man nur Recht geben. Tschüss... :mrgreen:

Noch ne kurze Info Miss Tanja Miss Lisa etc. waren alles Switcherinnen. Jetzt werden hier viele grinsen und sich an schöne Momente erinnern. Das heißt hier nicht umsonst das Eldorado der Perversen. Wir schreiben auch nicht alles in unsere Setcards. Zum Thema Bilder nur soviel unsere letzten Bilder hatten über 200.000 Zugriffe. Ob die jetzt dominant waren keine Ahnung, aber geil müssen sie schön gewesen sein ;)


Dateianhänge:
8DC9AD8E-EE09-411F-BA08-265803CC363E.jpeg
8DC9AD8E-EE09-411F-BA08-265803CC363E.jpeg [ 506.55 KiB | 2353-mal betrachtet ]

_________________
alle Anfragen und Nachrichten bitte an: team@dasbizarrestahlwerk.de
Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. August 2018, 15:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. Mai 2015, 11:34
Beiträge: 132
Mahlzeit,
Der BDSM ist vielseitig und facettenreich. Die Stahlwerkerinnen werden nicht nach ihrer "DOMINANZ" ausgewählt! Wir nennen uns ja auch nicht "DOMINASTUDIO"! Wir sind das Eldorado der Perversen ein BDSM Studio für alle! Ich persönlich finde das wir ein wirklich Geiles Team sind und das Beste in 10 Jahren Stahlwerk laut Carolins Worten!!! Den das aller wichtigste überhaupt ist doch der Spaß am BDSM und den haben nun wirklich alle unserer Mädels!

P.S. An Hand der Bilder oder der Setcard kann man sich kein 100%iges Urteil verschaffen ... deshalb gibt ja auch das Vorgespräch vor jeder Session und vorab gibt es ja noch die Möglichkeit per E.-Mail oder Telefon die ein oder andere Frage zu stellen. ;)

Schönen Sonntag Abend @ all
Miss Ramona


Dateianhänge:
62C88141-960D-430B-A590-583F40A5C745.jpeg
62C88141-960D-430B-A590-583F40A5C745.jpeg [ 469.26 KiB | 2331-mal betrachtet ]
Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. August 2018, 17:30 
Offline
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. August 2014, 06:37
Beiträge: 3
Es würde mich übrhaupt mal interessieren, nach welchen Kriterien Ihr (die Besucher) eure Damen des Hauses aussucht? Sind es die Bilder im Forum, die Setcard oder evtl. die Sessioberichte und Schwärmereien der vielen Schreiber hier im Forum? Was ist für euch ausschlaggebend, wenn ihr mit eine der Damen einen Termin vereinbart?


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Dienstag 7. August 2018, 04:47 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Montag 26. Mai 2014, 14:09
Beiträge: 20
Also ich schaue immer inwieweit die Angaben auf der Setcard mit meinen jetzigen Vorlieben passen. Dabei sind die Bilder sicherlich
auch ein ganz entscheidendes Kriterium. Die Berichte sind in der Hinsicht für mich nicht so entscheidend, da jede Session von
jedem anders empfunden wird.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Sonntag 23. September 2018, 09:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Mai 2014, 10:05
Beiträge: 1042
Quaero2 hat geschrieben:
Also ich schaue immer inwieweit die Angaben auf der Setcard mit meinen jetzigen Vorlieben passen. Dabei sind die Bilder sicherlich
auch ein ganz entscheidendes Kriterium. Die Berichte sind in der Hinsicht für mich nicht so entscheidend, da jede Session von
jedem anders empfunden wird.


Ein sehr großer Fehler, sich an einer Setcard zu orientieren. Gerade im Stahlwerk. ;) Mehr sag ich dazu nicht ohne Anwalt#Glück auf :D

_________________
alle Anfragen und Nachrichten bitte an: team@dasbizarrestahlwerk.de


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Sonntag 23. September 2018, 11:37 
Offline
Stahlwerkbesucher
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 15:09
Beiträge: 196
Wohnort: Tief im Westen (wesentlich tiefer als Bochum)
Carolin von Stahl hat geschrieben:

Ein sehr großer Fehler, sich an einer Setcard zu orientieren. Gerade im Stahlwerk. ;) Mehr sag ich dazu nicht ohne Anwalt#Glück auf :D

Wohl war :mrgreen:

Es gibt eine Dame, die ihre Setcard nach meinem Besuch änderte, weil sie merkte, dass ihr Portfolio ja wesentlich vielseitiger ist :lol:

Zur Frage, wie wir auswählen:
Ich mache mir auf der HP ein Bild, frage dann meist per Mail (solche Telefonate im Büro oder den öffentlichen Verkehrsmitteln sind schon mal etwas speziell) einige grundsätzliche Dinge an und den Rest klärt man persönlich vor Ort im Gespräch.
Es kam bislang noch nicht vor, dass es so gar nicht gepasst hätte, aber das wäre dann auch kein Beinbruch, eine Session vorher zu canceln. Wenn es nicht passt, passt es halt nicht.

Bei längeren Sessions lernt man hin und wieder auch neue Gesichter kennen, während man in den Ruhepausen mit Getränken versorgt wird.

VG
Guido


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dominante Damen
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. September 2018, 17:03 
Offline
Stahlwerkbesucher

Registriert: Sonntag 23. November 2014, 12:29
Beiträge: 40
Moin Zusammen,

@ Ramona: Schön beschrieben: "....Eldorado der Perversen....." Recht haste.... ;)

Ich persönlich lasse mich durch eine Setcard und "Vorlieben" gerne inspirieren und meinem Kopfkino freien Lauf.....

War schon mehrfach bei Ramona, und spiele mit dem Gedanken mal eine andere Lady zu besuchen, da sie auch andere "Vorlieben" angegeben hat....

Würde eine Lady dennoch bedingt nur danach auswählen, würde mich am Telefon ehrlich gesagt aber auch nicht alles trauen zu fragen, persönlich, wenn es sich ergibt schon eher. Irgendwie auch Zwickmühle ;)

Um richtig "Spass" zu haben und sich auch richtig ausleben zu können, reicht meiner Meinung nach eine Session nicht aus, wo man vorab auswählt "was man erleben will". Das muss sich entwicklen.....

Kopfkino finde ich super und gehört vorab dazu, unterscheidet sich aber völlig von der Realität:
- Wie ist die persönliche Verfassung am Tage selbst? Was hält man aus? An Schmerzen, an Hitze in Latex, an analen Freuden etc.
- Auch hängt es natürlich von Lady ab, es wäre schade wenn Sie nur ein "Programm" abspielt.

Soweit mal meine Gedanken.

ich mach jetzt weiter mit Kopfkino ;)

Nächster Besuch dauert vermutlich leider noch....


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Offtopic & Fetische » Fetische/Neigungen


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de