Lady Valerie Venom
im Stahlwerk

Auf den ersten Blick wirkt Lady Valerie Venom vielleicht recht harmlos - doch sollte man ihr nettes Lächeln und freundliches Wesen nicht unterschätzen.

Auf den ersten Blick wirkt Lady Valerie Venom vielleicht recht harmlos – doch sollte man ihr nettes Lächeln und freundliches Wesen nicht unterschätzen. Mit Empathie, Einfühlungsvermögen und dem Talent, ganz individuell auf ihren Gast einzugehen, verführt sie mit sinnlicher Dominanz auf Augenhöhe, regiert streng mit eisernem Willen oder quält mit unnachgiebigem Sadismus – den sie übrigens gerne zur Schau stellt und ihrem „Opfer“ beim Quälen tief in die Augen sieht. Mit Fingerspitzengefühl für bizarre Fetische, mit Eloquenz und Phantasie, f*ckt sie nicht nur deinen Körper sondern auch deinen Kopf.

Mit großer Begeisterung und nötiger Strenge bringt sie ihrem Gast bei, wie man einen richtig guten De*p-Thro*at“ ausführt, sich als klassischer Sklave verhält oder als Frau korrekt schminkt und kleidet. Außerdem liegen ihr besonders die Bereiche der verführerischen Dominanz, H*arnröhr*endehnung, Fußerotik und sadistischen Quälerei.

Außerdem bietet Valerie ihren Gästen, die ebenfalls so große Nerds sind wie sie, Rollenspiele der besonderen Art an: hierbei werden klassische Elemente wie Inh*ftierungen und Verhöre, Üb*rfälle und R*pePl*ys, Verführung und Dominanz in Szenen von ScienceFiction- oder Phantasy-Settings eingebettet. Von St@r W@rs über M@rvel-Universen und Herr der R!nge bis hin zu H@rry Pøtter oder G@me of Thrønes ist vieles möglich – erfordern aber eine gute Absprache. Schreibt dazu also am besten eine Mail, damit Valerie sich perfekt auf euch vorbereiten kann.

Vorlieben/Neigungen:

Anfänger angenehm, auch Frauen sind willkommen, An*lspiele vom Finger bis zur Faust, Rollenspiele, Brustwarzen Behandlung, Schlagtechniken, Schuh-und Fußerotik, Facesitting, NS, At*mkontrolle, klassische Sklavenerziehung, Fixierungsspiele, Verbalerotik, Dirty Talk, Smokey-Fetisch, TV-Erziehung, Schminkkunst, Spitting, Tease and Denial, Deepthroat-Training, Pet-Play, Tunnelspiele, Zw*ngsernährung, H*rnr*hrend*hnug, Nadeln, CBT (Ballbusting, Klammern, Gewichte), Trampling, Katheter

Tribut:
30 Minuten / 110,-
60 Minuten / 160,-

Tageskarte 6 Std. davon 1 Std. Ruhezeit / 650€ (mit Latex 700€)
für eine zusätzliche/gewünschte Ruhezeit von 30 Min. / Tribut 30€

Anwesend:
Montags und Freitags 11:00 – 20:00 Uhr
Samstags nach Vereinbarung 14:00 – 20:00 Uhr
an Sonn- und Feiertagen bleibt das Studio geschlossen

Das bizarre Stahlwerk
Telefon.: 0234 / 95082344
Persönlich: 0163 / 7855073
E-Mail: team@dasbizarrestahlwerk.de